So löschen Sie Apps auf einem Samsung Smart TV

Sie sollten Samsung TV-Anwendungen, die Sie nicht verwenden, deinstallieren.

Was Sie wissen sollten

Modelle 2020: Drücken Sie auf der Fernbedienung die Home-Taste und gehen Sie zu Einstellungen > Support > Gerätepflege > Speicher verwalten. Wählen Sie Apps aus, tippen Sie auf Löschen und bestätigen Sie.
Modelle 2017-19: Drücken Sie auf der Fernbedienung auf Home > Apps. Gehen Sie dann zu Einstellungen > Heruntergeladene Apps > Löschen und folgen Sie den Aufforderungen zur Bestätigung.
Modelle 2015-16: Drücken Sie auf der Fernbedienung auf Home. Gehen Sie dann zu Apps > Meine Apps > Optionen > Löschen. Wählen Sie Apps aus, drücken Sie auf Löschen und folgen Sie den Aufforderungen zur Bestätigung.
In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Samsung TV-Apps auf Modellen, die nach 2015 hergestellt wurden, löschen können.

So entfernen Sie Apps von einem Samsung TV-Gerät (2020)

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Apps auf Samsung-Fernsehern der Serie 2020 (TU/Q/LS) zu löschen:

Drücken Sie die Home-Taste auf Ihrer Fernbedienung, um den Smart Hub aufzurufen, und wählen Sie dann Einstellungen.

Drücken Sie die Home-Taste auf Ihrer Fernbedienung, um den Smart-Hub aufzurufen, und wählen Sie dann Einstellungen.

Blättern Sie nach unten zur Registerkarte Support (die Wolke mit dem Fragezeichen) und wählen Sie dann Gerätepflege.

Blättern Sie nach unten zur Registerkarte Support (die Wolke mit dem Fragezeichen), und wählen Sie dann Gerätepflege.

Warten Sie, bis Ihr Fernsehgerät eine Schnellsuche durchführt, und wählen Sie dann Speicher verwalten.

Warten Sie, bis Ihr Fernsehgerät einen Schnellscan durchführt, und wählen Sie dann Speicher verwalten.

Wählen Sie die App(s) aus, die Sie entfernen möchten, und wählen Sie dann Löschen.

Wählen Sie die Anwendung(en) aus, die Sie entfernen möchten, und wählen Sie dann Löschen.

Wählen Sie zur Bestätigung OK.

Wählen Sie zum Bestätigen OK.

Es wird eine Statusleiste angezeigt, die den Löschvorgang anzeigt. Wenn dieser 100 % erreicht, wählen Sie OK. Die App sollte nun nicht mehr in Ihrer Anzeigeauswahl erscheinen.

Wählen Sie erneut OK, um das Fenster zu schließen.

So entfernen Sie Apps von einem Samsung TV-Gerät (2017-2019)

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Apps auf Samsung-Fernsehern der Jahrgänge 2017 (M/MU/Q/LS-Serie), 2018 (N/NU/Q/LS-Serie) und 2019 (R/RU/Q/LS-Serie) zu löschen:

Drücken Sie die Home-Taste auf Ihrer Fernbedienung, um auf den Samsung TV Smart Hub zuzugreifen.

Samsung-Fernbedienung – Home-Taste auswählen
Wählen Sie das Apps-Symbol (die vier kleinen Kästchen) mithilfe des Steuerkreuzes der Fernbedienung aus.

Samsung-Fernbedienung mit Smart Hub-Leiste
Wählen Sie Einstellungen (das Zahnradsymbol) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Samsung TV Apps Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke
Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Heruntergeladene Apps und wählen Sie die App aus, die Sie löschen möchten.

Reihe heruntergeladene Apps von Samsung – Modelle 2018

Wählen Sie im Pop-up-Menü die Option Löschen aus. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Löschen ein zweites Mal zur Bestätigung auszuwählen.

Apps, die von Samsung vorinstalliert sind (z. B. Netflix), können nicht gelöscht werden, aber Sie können sie vom Startbildschirm entfernen.

Deinstallieren von Apps auf einem Samsung TV-Gerät (2015-2016)

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Apps auf Samsung-Fernsehern der Jahrgänge 2016 (K/KU/KS-Serie) und 2015 (J/JU/JS-Serie) zu löschen:

Drücken Sie die Home-Taste auf Ihrer Fernbedienung und wählen Sie Apps.

Samsung Smart Hub-Startbildschirm – Apps auswählen
Wählen Sie Meine Apps.

Bildschirm „Meine Apps“ des Samsung Smart TV
Wählen Sie Optionen am unteren Rand des Apps-Bildschirms.

Samsung My Apps – Wählen Sie Optionen
Bei Fernsehgeräten der Serien J/JU/JS befinden sich die Optionen und Löschen oben auf dem Bildschirm.

Wählen Sie im Menü Löschen aus.

Samsung My Apps – Wählen Sie Löschen in den Optionen
Wählen Sie die App(s) aus, die Sie löschen möchten.

Samsung Löschbildschirm – Zu löschende App auswählen
Werkseitig vorinstallierte Apps werden ausgegraut dargestellt, da sie nicht gelöscht werden können.

Wählen Sie Löschen am unteren Rand des Bildschirms.

Samsung-Löschbildschirm – Ausgewählte App löschen
Wählen Sie zum Bestätigen erneut Löschen.

Samsung Löschbildschirm – Bestätigen Sie die zu löschende App
Ein Statusbalken zeigt den Fortschritt des Löschvorgangs an. Wenn dieser 100 % erreicht hat, wählen Sie OK. Die App sollte nun nicht mehr in Ihrer Anzeigeauswahl erscheinen.

Wie (und wann) Sie den App-Cache oder die Daten auf Android löschen

Jedes Android-Smartphone hat einen Anwendungsmanager, den Sie über das Einstellungsmenü erreichen können. Er befindet sich in der Regel irgendwo auf der obersten Ebene, kann aber je nach Telefon ein wenig variieren. Aber wenn Sie ihn einmal erreicht haben, sind Sie beim Kern der Sache. In diesem Bereich können Sie alle Anwendungen sehen, die auf Ihrem Telefon oder Tablet installiert sind. Und es ist ein praktischer Ort, um Dinge zu bereinigen, wenn sie nicht mehr funktionieren.

Der App-Cache (und wie man ihn löscht)

Wenn Sie Anwendungen verwenden, werden Dateien gespeichert, auf die Sie später zurückgreifen können. Diese Dateien werden in einem App-„Cache“ gespeichert. Ein Beispiel: Wenn du einen Webbrowser verwendest, speichert er Bilder, die du gesehen hast, damit sie nicht jedes Mal neu heruntergeladen werden müssen, wenn die App sie braucht. Dieser Cache spart Ihnen Zeit und Daten.

Vielleicht möchten Sie aber auch die im Cache gespeicherten Daten einer App löschen, entweder um Speicherplatz zurückzugewinnen oder um eine fehlerhafte App zu reparieren. Mit dieser Methode können Sie das tun.

Öffne die Einstellungen deines Handys.
Tippen Sie auf die Überschrift Speicher, um die entsprechende Einstellungsseite zu öffnen.

Wenn Ihr Telefon mit Android Oreo oder früher läuft, müssen Sie die Einstellungsseite des App-Managers öffnen.
Tippen Sie auf die Überschrift Andere Apps, um eine Liste Ihrer installierten Apps anzuzeigen.
Suchen Sie die Anwendung, deren Cache Sie löschen möchten, und tippen Sie auf die entsprechende Liste.
Tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen.
Wenn Sie die Anwendung das nächste Mal verwenden, lädt sie alles, was sie braucht, aus dem Internet herunter, so wie sie es bei der ersten Verwendung getan hat. Durch das Löschen von Cache-Daten werden andere Daten wie Logins oder gespeicherte Spiele nicht gelöscht. Das bringt oft Abhilfe, besonders wenn eine App ihre Inhalte von einer Website bezieht, die sich ständig ändert und neue Inhalte hinzufügt. Wenn Sie den Speicher vollständig löschen möchten, wiederholen Sie diese Schritte und wählen Sie im letzten Schritt die Schaltfläche Speicher löschen. Achtung! Dadurch werden alle Daten der App entfernt, einschließlich Benutzernamen und Kennwörter, Spielfortschritt usw.

Ihr Telefon könnte anders aussehen

Alle Android-Telefone zwischenspeichern Anwendungsdaten auf die gleiche Weise, aber einige Hersteller bieten separate Tools an, um Apps in Schach zu halten. Wir verwenden in diesem Leitfaden das Pixel 4, aber dein Telefon kann sich leicht unterscheiden. Keine Sorge, die Grundlagen sind alle gleich, und diese Anleitung funktioniert auch für dein Handy!

Posted in App

Crypto Engine führt neue Technologie ein

Die neue Brücke ist angeblich fünfmal billiger, schneller und sicherer als bisher. Nach Angaben des Unternehmens soll sie als „Wachstumsmotor“ für die künftige Expansion dienen.

Interessante News bei Crypto Engine

Avalanche (AVAX) ersetzt seine Monate alte Avalanche-Ethereum-Brücke (AEB) durch die treffend benannte Avalanche-Brücke (AB), wie das Unternehmen in einem Medium-Post mitteilt. Diese neuere Brücke ist angeblich fünfmal billiger als die vorherige und wird als „Wachstumsmotor“ für die Zukunft des Projekts dienen. Zudem wird bei Crypto Engine in den nächsten Monaten ein enormes Wachstum erwartet.

In dem Beitrag heißt es, dass die AB Entwicklern und Nutzern ab sofort zur Verfügung steht und alle bisherigen Assets der AEB übernommen werden sollen. Dieses Upgrade findet parallel zu den Upgrades der Wallet und des Explorers statt, um alle Aspekte des Netzwerks mit „Verbesserungen der nächsten Generation“ zu versehen.

In Anbetracht der Tatsache, dass 59 % der bestehenden dezentralen Anwendungen (DApps) auf Ethereum laufen, sind Upgrades wie diese wahrscheinlich für die zukünftige Interoperabilität notwendig. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Konvertierung von Assets von einem zum anderen teuer und zeitaufwändig. Obwohl das Ethereum 2.0-Upgrade solche Probleme lösen soll, wird diese Umstellung wahrscheinlich noch einige Jahre dauern.

Um sicherzustellen, dass der Start von AB so reibungslos wie möglich verläuft, werden die „Wardens“ des Ökosystems eingesetzt – Nutzer, die eine geprüfte, aktuelle Version der Bridge betreiben, ähnlich wie Knoten in einem herkömmlichen Netzwerk. Zum Start werden die „Wardens“ aus Avascan, Halborn, Ava Labs und BwareLabs bestehen.

Das Team hinter der Avalanche Bridge, Ava Labs, fordert die Entwickler auf, ihre DApps auf die neuen Standards vorzubereiten. Der CEO von Ava Labs, Emin Gün Sirer, äußerte sich zu diesem Thema wie folgt:

„Die neue Avalanche Bridge ist ein Sprung nach vorne in der Brückentechnologie, aber vor allem ist es eine dramatische Verbesserung der Erfahrung für Benutzer und Entwickler in der Avalanche Community. Sie wird ein Wachstumsmotor für die nächste Phase des Wachstums von Avalanche sein und einen neuen Standard für sichere und effiziente Cross-Chain-Interoperabilität setzen.“

Während die AB eine von vielen potenziellen Ethereum-Brücken ist, die das Netzwerk verbessern wollen, verwirrt eine solche frühe Technologie manchmal neuere Kryptowährungshändler. Sirer selbst ist sich dieser Einschränkungen bewusst, obwohl er „ziemlich optimistisch“ ist, was die Zukunft der Blockchain angeht. Selbst dann wollen DApps wie die Yield-Farming-Plattform DeFi Yield Protocol in naher Zukunft auf Avalanche laufen.

LLEGAN LOS CHEQUES DE ESTÍMULO: ¿ESTÁ EL BITCOIN A PUNTO DE ALCANZAR OTRO RÉCORD?

Los comerciantes minoristas de EE.UU. se están preparando para invertir miles de millones de dólares en el mercado de bitcoins cuando los pagos de estímulo comiencen a entrar en las cuentas bancarias a finales de esta semana, añadiendo más velocidad a un frenesí comercial que barrió la industria de la criptodivisa el año pasado.

Es probable que los pequeños inversores compren casi 40.000 millones de dólares en bitcoin y criptodivisas rivales cuando los pagos, que forman parte del paquete de gastos de 1,9 billones de dólares del presidente estadounidense Joe Biden, se transfieran en los próximos días, según una encuesta realizada por Mizuho Financial Group, una empresa bancaria con sede en Japón.

Los analistas de Mizuho, dirigidos por Dan Dolev, encuestaron a 235 personas con un ingreso máximo de 150.000 dólares o menos, y el 40 por ciento respondió que utilizaría una parte de su dinero de estímulo para invertir en bitcoin o en acciones. Mizuho señaló que eso supondría aproximadamente 40.000 millones de dólares en el mercado de criptomonedas, del total de 380.000 millones de dólares en cheques de estímulo.

La encuesta también concluyó que la mayoría de los inversores minoristas preferirían poner su dinero en bitcoin que en acciones. La criptomoneda atrajo el 61% de los votos afirmativos frente al 39% de las acciones, lo que aumenta su probabilidad de engrosar su capitalización de mercado en un 2-3% adicional.

MÁS FONDOS EN CAMINO

El diluvio que se avecina en el mercado de Bitcoin subraya el gran papel que pueden desempeñar los inversores minoristas -atrapados en casa debido a los cierres por coronavirus con tiempo libre y dinero en efectivo-, armados con plataformas de negociación gratuitas.

Su presencia ha garantizado que incluso las acciones más bajistas, como GameStop, suban cientos de puntos porcentuales en un solo día. Del mismo modo, un token casi inútil como Dogecoin consigue batir a algunas de las criptodivisas más alcistas, registrando mayores beneficios por sesión. El flujo de dinero del gobierno anterior ha dado a estos operadores las herramientas para jugar en los mercados.

Mientras tanto, Robinhood, la aplicación de trading gratuita en EE.UU. que ofrece servicios de trading de acciones y bitcoins, ya ha enviado un boletín a sus clientes, indicando que el estímulo ha llegado. El anterior paquete de estímulo de 900.000 millones de dólares se saldó con un aumento del 7% en los fondos de los clientes de Robinhood. Con la ayuda de 1,9 billones de dólares del Sr. Biden, los depósitos de la plataforma esperan subir más.

„Pensamos que el año pasado fue un año excesivo, con el gran aumento del mercado impulsado por el comercio minorista“, dijo Richard Repetto, analista de Piper Sandler, al FT. „Este año no es sólo una continuación de ese impulso; es un paso adelante“.

EL BITCOIN MANTIENE EL APOYO

El mercado de Bitcoin sigue aferrándose a sus zonas de soporte técnico cruciales, tras haber corregido bruscamente desde su máximo histórico recientemente establecido de 61.788 dólares (datos de Coinbase).

A partir del miércoles, la criptodivisa de referencia mantuvo un suelo de precios por encima de los 55.000 dólares, mientras los operadores seguían de cerca a la Reserva Federal para ver si abordan la reciente subida de los rendimientos del Tesoro a largo plazo. Los encargados de fijar los tipos de interés en el banco central iniciaron una reunión de política de dos días, y su presidente Jay Powell hablará el miércoles sobre sus futuras decisiones.

El aumento de los rendimientos ha contribuido a sacar al dólar estadounidense de su letargo de un año.

A su vez, eso ha disminuido el atractivo de los activos de refugio como el bitcoin en el corto plazo. La política monetaria flexible, los avances en la vacunación contra el COVID-19 y el estímulo del Sr. Biden han contribuido a la subida de la criptomoneda en los últimos meses. Pero cualquier indicio de que la Fed se preocupe por el aumento de la inflación podría hacer mella en el repunte del Bitcoin y mover a los inversores hacia el dólar estadounidense.

Por el contrario, cualquier indicio que muestre la voluntad de la Fed de hacer frente a los crecientes rendimientos podría hacer que el banco central reasigne su programa de compra de activos de 120.000 millones de dólares mensuales a los bonos del Tesoro a largo plazo. O bien, podría ampliar su programa de compra de bonos por completo, lo que llevaría a los rendimientos a la baja.

A su vez, esto ayudaría al Bitcoin a continuar su tendencia alcista, hacia un nuevo máximo histórico.

Basketball-Milliardäre bilden das NBA Blockchain Use Case Committee

Mark Cuban und Vivek Ranadive führen die Liste der Eigentümer an, die Blockchain-Anwendungsfälle für die NBA untersuchen

Die Blockchain-Technologie könnte bald ein wesentlicher Bestandteil der weltweit größten Basketballliga werden

Laut einem gestrigen Bericht von Sportico bildet eine Gruppe der reichsten und mächtigsten Teambesitzer der National Basketball Association ein Komitee, um Blockchain-Anwendungsfälle für die NBA zu untersuchen.

Mitglieder, die als Blockchain Advisory Subcommittee bezeichnet werden, sind Mark Cuban, Joe Tsai, Ted Leonsis, Steve Pagliuca, Vivek Ranadive und Ryan Sweeney. Laut Sportico besteht das Ziel des Unterausschusses darin, „Wege zu erkunden, um Blockchain im gesamten Geschäft der Liga zu integrieren“.

Zwei offensichtliche mögliche Anwendungsfälle sind Ticketing und Sammlerstücke. Blockchain-basiertes Ticketing hat bedeutende Fortschritte gemacht und verfügt nun über eine aktive Nutzerbasis. Insbesondere Mark Cuban hat seine Unterstützung für die Verwendung von Blockchain zum Ausdruck gebracht, damit sein Team Gewinne aus Second-Hand-Verkäufen und Scalping erzielen kann.

Ebenso haben Blockchain-basierte Sammlerstücke einen ungewöhnlich engen Produktmarkt gefunden, der zu den Highlights und stat-besessenen Fans der NBA passt. Das handelbare Highlight-Projekt NBA Topshot von Flow Blockchain hat einen Umsatz von über einer Viertelmilliarde erzielt . Darüber hinaus zählt das Unternehmen mehrere NBA-Spieler als Investoren .

In einer Erklärung gegenüber Sportico sagte Cuban jedoch, dass das Komitee nicht als Reaktion auf die explodierende Popularität von NBA Topshot gegründet wurde, sondern sich stattdessen auf breitere Anwendungen der Blockchain-Technologie konzentriert.

Kubanisch ist den Mitgliedern der Krypto-Community mittlerweile ein vertrauter Name. Trotz der Vergangenheit, in der digitale Währungen herabgesetzt wurden, hat er sie jetzt angenommen – insbesondere Protokolle und Tools von Ethereum wie NFTs. Nach einer halbherzigen NFT-Veröffentlichung fanden On-Chain-Ermittler seine Adresse und stellten fest, dass der Milliardär eine Reihe von DeFi-Protokoll-Token besitzt .

Laut einem kürzlich veröffentlichten Tweet scheint seine Entscheidung , Dogecoin für Mavericks-Tickets und Merch zu akzeptieren , ein Erfolg gewesen zu sein:

Fans könnten auch Vivek Ranadive, den Besitzer der Sacramento Kings, erkennen. Nachdem er das Team 2013 gekauft hatte, brachte er eine Reihe von technikorientierten und radikalen Ideen voran, darunter das 4-gegen-5-Spielen und das Einrichten einer App, mit der die Fans über das nächste Spiel abstimmen können. Wenn es um Blockchain geht, war er auch einer der ersten, der Krypto für Tickets akzeptierte und eine Bergbauanlage in einer Kings-Arena errichtete .

Ripple-osuma uudessa oikeusjutussa arvopaperilain rikkomuksista

Ripple-osuma uudessa oikeusjutussa arvopaperilain rikkomuksista

Ripple Labs, XRP-salausvaluutan liikkeeseenlaskija, on kärsinyt uudesta ryhmäkanteesta, joka on nostettu Floridassa sijaitsevan ostajan Tyler Toomeyn puolesta.

Kantaja syyttää blockchain-yritystä Florida Securities and Investor Protection Actin rikkomisesta tarjoamalla XRP: tä yksityissijoittajille asettamatta rajoituksia.

Ripplen kyvyttömyys varata yritysliiketoiminnan Crypto Profit kuluja väitetysti pakotti sen myymään tunnuksen „mahdollisimman laajasti“ samalla kun se hallitsi tarjontaa ja likviditeettiä:

Toisin sanoen, valtaosa Ripplen tuloista tuli XRP: n myynnistä (yli miljardi dollaria), ja Ripple luotti kyseiseen myyntiin rahoittamaan toimintaansa.

Oikeudenkäynnissä nimetään myös Ripplen toimitusjohtaja Brad Garlinghouse yksittäiseksi vastaajaksi väittäen, että hän myi noin 150 miljoonan dollarin arvosta XRP: tä huhtikuusta 2017 joulukuuhun 2019 manipuloiden tunnuksen suorituskykyä:

Eri aikoina huhtikuun 2017 ja ainakin joulukuun 2019 välillä Garlinghouse myös keskeytti XRP-myynnin, koska XRP: n markkinahinta laski, ja pyrki välttämään XRP: n markkinahinnan laskua.

Garlinghouse teki omaisuuden jatkuvalla myynnillään huolimatta siitä, että hän oli pitkään XRP: n parissa CNBC: llä ja ennusti, että sen markkina-arvo voi mahdollisesti saavuttaa „biljoonia dollareita“ Bloombergin haastattelussa:

Garlinghouse itse oli erityisen sinnikäs tiedottaja Ripplen pyrkimyksistä markkinoida XRP: tä sijoituksena, josta sijoittajat voisivat mahdollisesti hyötyä. Kun hän myi miljoonia XRP: tä, Garlinghouse kertoi usein sijoittajille, että hän oli sijoittanut XRP: hen ja että hän oli nousussa sijoituksesta.

Ripplen oikeudelliset ongelmat kasvavat jatkuvasti

Ripple Labs lyötiin vastaavalla ryhmäkanteella, jonka päähakija Bradley Sostack aloitti toukokuussa 2018. Tapaus on jatkunut melkein kolme vuotta.

Blockchain decacornin oikeudelliset ongelmat pahenivat paljon, kun Yhdysvaltain arvopaperimarkkinakomissio (SEC) haastoi sen joulukuussa.

Tämän lisäksi suuri varainhoitaja Tetragon, joka nyt pyrkii lunastamaan oman pääomansa yhtiössä, nosti Ripplen oikeuteen johtuen C-sarjan rahoituskierroksestaan joulukuussa 2019.

De driehoekformatie van BTC eindigt waarschijnlijk

Bitcoin Prijs Analyse: De driehoekformatie van BTC eindigt waarschijnlijk met een grote verhuizing

Terwijl de crypto-markt een nieuw hoogtepunt van de op één na grootste crypto, Ethereum, viert, zag Bitcoin de afgelopen 24 uur een kleine prijspiek van 3%, omdat het iets minder dan $38K verhandelbaar was. Op grotere schaal heeft BTC de afgelopen 12 dagen zijdelings gehandeld nadat het zijn ATH-niveau op 8 januari 2020 op $42.000 had gezet.

Vanaf daar begon Bitcoin te consolideren omdat het een gigantisch symmetrisch driehoekspatroon vormt, zoals te zien is op de volgende 4-uursgrafiek. In het Crypto Code weekend viel Bitcoin uit het verzet op $37.940 – $38K (korte termijn bearish .618 Fib) en ging naar de steun op $34.800 (.5 Fib Retracement) – de lagere opwaartse hoek van de driehoek.

Gisteren heeft BTC die steunlijn opnieuw getest en na het uitbreken van een op korte termijn stijgend kanaal in de tijd van dit schrijven, ging het terug naar $38K en de bovengrens van de symmetrische driehoek, op ongeveer $38.300.

In het geval dat Bitcoin uit de driehoek uitbreekt naar de stijgende kant, kunnen we zeker een hertest verwachten van $40K, gevolgd door de ATH-niveaus.

BTC Prijsondersteuning en weerstandsniveaus om te kijken

  • Belangrijkste Support Levels: $37.000, $36.000, $34.800, $34.000, $33.135.
  • Belangrijke weerstandsniveaus: $37.940 – $39.000, $38.300, $30.000, $39.720, $40.000.

Het eerste niveau van weerstand ligt in het bereik van $37.940 (bearish .618 Fib Retracement) en $38.000. Dit wordt op de voet gevolgd door de weerstand aan de bovengrens van de driehoek bij $38.300.

De volgende doelen zouden $39.000, $39.720 (bearish .786 Fib Retracement), $40.000 en $40.775 (bearish .886 Fib Retracement) zijn.

Aan de andere kant ligt het eerste niveau van ondersteuning op $37.000. Dit wordt gevolgd door $ 36.000 (.236 Fib Retracement), $ 34.800 (.5 Fib Retracement & de ondergrens van de driehoek). Verdere ondersteuning ligt op $34.000, gevolgd door $33.130 (korte termijn .618 Fib) en $32.500 (.382 Fib).

De dagelijkse RSI herstelde zich van de middellijn, die in het voordeel van de stieren is.

Bitcoin ya no es un activo de riesgo con la compra por parte de MassMutual

Toma rápida:

  • MassMutal Life Insurance ha comprado recientemente 100 millones de dólares en Bitcoin
  • Se sabe que las compañías de seguros evitan riesgos innecesarios
  • La compañía de seguros de 169 años comprando Bitcoin Circuit es una señal de que BTC ya no es un activo de ‚riesgo‘.
  • Bitcoin que está siendo vendido ahora por mineros y comerciantes al por menor está siendo cada vez más acaparado por inversores institucionales

La manada de inversores institucionales ha llegado realmente al cripto-verso. A finales de ayer, se anunció que la Massachusetts Mutual Life Insurance Company (alias MassMutual) compró recientemente 100 millones de dólares en Bitcoin. La transacción fue facilitada por el Grupo de Inversión Digital de Nueva York (NYDIG).

El cofundador y CEO de NYDIG describió la ocasión como un momento increíble en la historia tanto para Bitcoin como para la industria de los seguros.

Estamos orgullosos de este increíble momento en la historia tanto de Bitcoin como de la industria de los seguros. Esto refleja la expansión de Bitcoin a las cuentas de inversión generales de las compañías de seguros, así como la capacidad única de NYDIG para satisfacer las complejas necesidades de los inversores institucionales más exigentes.

Bitcoin ya no es un activo sin riesgo

MassMutual es una compañía de seguros con 169 años de antigüedad y su compra de Bitcoin es un claro indicador de que han hecho todas las evaluaciones de riesgo necesarias en relación con el activo digital. Se sabe que las compañías de seguros tienen una baja tolerancia a los riesgos innecesarios.

Su compra puede interpretarse como que no ven a Bitcoin como un activo de riesgo. El miembro de Crypto Twitter @tradeboicarti16 fue uno de los primeros en conectar los puntos con respecto a esto y compartió su análisis a través del siguiente tweet.

Los activos de riesgo son generalmente considerados volátiles y son los primeros en ser descargados durante una situación de pánico en el mercado mientras los inversores intentan preservar su capital.

La venta de Bitcoin está terminando en las bóvedas de los inversores institucionales

Como se explicó en un análisis anterior, cada inmersión de Bitcoin de alrededor de septiembre ha sido probablemente comprada por inversores institucionales. Esta última categoría de inversores ha acumulado cerca de 900.000 BTC con 100.000 Bitcoin comprados en menos de 60 días.

Por lo tanto, está claro como el agua que Bitcoin está en camino de convertirse en el activo más escaso en la historia del comercio y la inversión.

Krypto-Malware Electro RAT war in den letzten 12 Monaten aktiv

Eine neue Form von Cryptocurrency-Malware wurde entdeckt. Bekannt als Electro RAT, blieb die Malware etwa ein Jahr lang unentdeckt, bevor Forscher in einer neuen Studie auf sie stießen.

Electro RAT blieb für einige Zeit verborgen

Electro RAT wurde entwickelt, um auf Windows-, Mac- und Linux-Systemen zu operieren, was es für eine breite Palette von Kriminellen nutzbar macht. Es ist seit dem ersten Monat des Jahres 2020 im Einsatz und hat sich laut einem Bericht der Cybersecurity-Firma Interzer bereits mit den Wallet-Adressen mehrerer Kunden davongemacht. Electro RAT enthält auch drei defekte Apps und hat eine Vielzahl von gefälschten Firmen- und Social-Media-Namen aufgebaut, um mehr Menschen in die Gelddiebstahl-Falle zu locken.

Man muss sich darüber im Klaren sein, dass es eine Kehrseite gibt, die mit der Etablierung des digitalen Währungsraums einhergeht. Je größer die Branche wird und je höher die Preise für führende Vermögenswerte wie Bitcoin werden, desto härter werden Kriminelle versuchen, sich mit Geldern aus dem Staub zu machen, die ihnen nicht gehören. So wie Bitcoin in den letzten 12 Monaten an Größe zugenommen hat, haben auch die Versuche von Cyberdieben zugenommen, von anderen zu nehmen.

Die genannten Apps nehmen die Form von Kryptowährungssoftware an. Sie sind jedoch insofern gefährlich, als sie trojanische Pferde enthalten, die letztendlich wirksam werden, sobald die Apps installiert sind. Dies ermöglicht den Cyberkriminellen den Zugriff auf die Konten der Kunden. Sie können dann Tastatureingaben mitschreiben und sogar Bilder vom Bildschirm einer Person machen. Sie können auch bösartige Dateien auf die Geräte der Opfer hoch- oder herunterladen und Befehle ohne das Wissen oder die Erlaubnis der Person auslösen.

Die Forscher erklären in ihrem Bericht:

Es ist sehr ungewöhnlich, ein RAT zu sehen, das von Grund auf geschrieben und verwendet wird, um persönliche Informationen von Kryptowährungsnutzern zu stehlen. Es ist sogar noch seltener, eine so weitreichende und gezielte Kampagne zu sehen, die verschiedene Komponenten wie gefälschte Apps und Websites und Marketing-/Werbemaßnahmen über relevante Foren und soziale Medien umfasst.

Wie Sie sicherstellen können, dass Sie sicher sind

Die drei fraglichen Apps sind bekannt als „Jamm“, „eTrade“ und „DaoPoker“. Das Beängstigende an ihnen ist, dass sie bisher von vielen Formen von Antiviren-Software komplett übersehen wurden. Die Kriminellen haben auch gefälschte Werbung für diese Apps in speziellen Krypto-Foren gepostet, die Einzelpersonen aufforderten, verschiedene Webseiten zu besuchen, die, sobald sie besucht wurden, den bösartigen Code auf ihre Geräte herunterladen würden.

Die Forscher behaupten, dass die infizierten Seiten mindestens 6.700 Mal aufgerufen wurden. Daher haben sie keine andere Wahl, als zu glauben, dass so viele wie 6.700 Personen kompromittiert worden sein könnten. Sie raten nun Krypto-Benutzern, ihre Computer zu überprüfen und ihre Systeme zu starten, um zu sehen, ob ihre Geräte eine der oben erwähnten Anwendungen enthalten. Wenn sie gefunden werden, wird den Benutzern geraten, ihre Systeme zu bereinigen und alle entsprechenden Passwörter zu ändern, um weiteres Eindringen zu verhindern.

Binance Korea is closing due to insufficient trading volume

Less than a year after it opened, the South Korean branch of Binance is closing again.

Binance KR, the South Korean offshoot of the market-leading crypto exchange Binance, will cease operations

As can be seen from the corresponding press release on Thursday, the platform decided to take this step because of decreasing liquidity and low trading volume for its proprietary BKRW stablecoin. The BKRW is a Profit Revolution that is linked to the South Korean won at a ratio of 1: 1.

According to the press release, the closure will begin this Thursday, so that no new user accounts can be created. Trading will then cease from January 10, 2021, followed by a full shutdown on January 29. Accordingly, all users of Binance KR only have until January 29 to convert their crypto funds in the form of the BKRW stablecoin into the associated BUSD stablecoin or another cryptocurrency supported by Binance.

The Malta-based crypto exchange Binance only announced the founding of its South Korean branch in March

This confirmed previous rumors that the market-leading crypto trading platform, in cooperation with the fintech company BxB , would seek expansion into South Korea.

The low liquidity for trading the company’s own stablecoin in won is symptomatic of the low crypto trading volume in South Korea. As early as August 2019, there were reports that many of the country’s crypto exchanges were in trouble or had to close completely.

Strict legal requirements are also said to have forced many South Korean blockchain companies to list their cryptocurrencies on foreign exchanges, which torpedoed the trading volume even more. In 2020, South Korea’s authorities have finally legalized crypto trading , but the strict requirements remain in place.