Wie (und wann) Sie den App-Cache oder die Daten auf Android löschen

Jedes Android-Smartphone hat einen Anwendungsmanager, den Sie über das Einstellungsmenü erreichen können. Er befindet sich in der Regel irgendwo auf der obersten Ebene, kann aber je nach Telefon ein wenig variieren. Aber wenn Sie ihn einmal erreicht haben, sind Sie beim Kern der Sache. In diesem Bereich können Sie alle Anwendungen sehen, die auf Ihrem Telefon oder Tablet installiert sind. Und es ist ein praktischer Ort, um Dinge zu bereinigen, wenn sie nicht mehr funktionieren.

Der App-Cache (und wie man ihn löscht)

Wenn Sie Anwendungen verwenden, werden Dateien gespeichert, auf die Sie später zurückgreifen können. Diese Dateien werden in einem App-„Cache“ gespeichert. Ein Beispiel: Wenn du einen Webbrowser verwendest, speichert er Bilder, die du gesehen hast, damit sie nicht jedes Mal neu heruntergeladen werden müssen, wenn die App sie braucht. Dieser Cache spart Ihnen Zeit und Daten.

Vielleicht möchten Sie aber auch die im Cache gespeicherten Daten einer App löschen, entweder um Speicherplatz zurückzugewinnen oder um eine fehlerhafte App zu reparieren. Mit dieser Methode können Sie das tun.

Öffne die Einstellungen deines Handys.
Tippen Sie auf die Überschrift Speicher, um die entsprechende Einstellungsseite zu öffnen.

Wenn Ihr Telefon mit Android Oreo oder früher läuft, müssen Sie die Einstellungsseite des App-Managers öffnen.
Tippen Sie auf die Überschrift Andere Apps, um eine Liste Ihrer installierten Apps anzuzeigen.
Suchen Sie die Anwendung, deren Cache Sie löschen möchten, und tippen Sie auf die entsprechende Liste.
Tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen.
Wenn Sie die Anwendung das nächste Mal verwenden, lädt sie alles, was sie braucht, aus dem Internet herunter, so wie sie es bei der ersten Verwendung getan hat. Durch das Löschen von Cache-Daten werden andere Daten wie Logins oder gespeicherte Spiele nicht gelöscht. Das bringt oft Abhilfe, besonders wenn eine App ihre Inhalte von einer Website bezieht, die sich ständig ändert und neue Inhalte hinzufügt. Wenn Sie den Speicher vollständig löschen möchten, wiederholen Sie diese Schritte und wählen Sie im letzten Schritt die Schaltfläche Speicher löschen. Achtung! Dadurch werden alle Daten der App entfernt, einschließlich Benutzernamen und Kennwörter, Spielfortschritt usw.

Ihr Telefon könnte anders aussehen

Alle Android-Telefone zwischenspeichern Anwendungsdaten auf die gleiche Weise, aber einige Hersteller bieten separate Tools an, um Apps in Schach zu halten. Wir verwenden in diesem Leitfaden das Pixel 4, aber dein Telefon kann sich leicht unterscheiden. Keine Sorge, die Grundlagen sind alle gleich, und diese Anleitung funktioniert auch für dein Handy!

Comments are disabled